Titelblatt
Eva Brinkmann to Broxten
Johannes Heiler
Petra Rieth

Der etwas andere Alltag

Eine repräsentative Untersuchung zur Lebenssituation junger Frauen mit Behinderung in Wiesbaden

Frankfurter Institut für Frauenforschung e.V.
Insterburger Str. 12
60487 Frankfurt

Frankfurt am Main im März 1999

i.A. des Referats Frauenbeauftragte beim Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden



Aus dem Inhalt:
Vorwort (Margot Brunner)
Ergebnisse und Empfehlungen
Literatur
Die Studie ist kostenlos erhältlich beim Referat Frauenbeauftragte beim Oberbürgermeister (s. u.)

Pressestimmen:
FR 3.9.99: Studie soll helfen, Hindernisse abzubauen
MAZ 11.8.99: Behinderte Frauen brauchen eine Lobby
Wiesb.Kurier 4.8.99: Sie leben wie andere in ihrem Alter auch
Wiesb. Tagblatt 4.8.99: Behinderte Frauen melden sich zu Wort


Wissenschaftliche Reihe des Referats Frauenbeauftragte Nr. 4
Herausgeberin: Referat Frauenbeauftragte beim Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden
Rathaus, Schloßplatz 8, Postfach 3920, 65029 Wiesbaden, Tel. 0611/31-3180, Fax -3905
Verantwortlich: Margot Brunner, Frauenbeauftragte
VerfasserInnen: Dr. Eva Brinkmann to Broxten, Johannes Heiler, Petra Rieth, Frankfurter Institut für Frauenforschung e.V.
Betreuung: Dagmar Stuckmann, Referentin im Frauenreferat
Mitarbeit: Gabriele Schäfer, Reinhilde Schlutt
Druck: Rathausdruckerei
Stand: April 1999
Auflage 2000