Hilfe und Pflege 

Zitate...


1.

"Je mehr Frauen erwerbstätig sind, desto schwieriger wird es für sie werden, die Doppel- und Dreifachbelastung durch Berufstätigkeit, Kindererziehung und Pflegetätigkeit zu bewältigen."
Heiner Geißler. in: Der Spiegel, Nr. 13/90, S. 161
(Auszüge aus seinem neuen Buch "Zugluft - Politik in stürmischer Zeit", erschienen bei C.Bertelsmann, München)

2.

"Aufpassen sollten wir auch, wenn jemand unseren Fleiß und unseren Einsatz lobt. Wie viele Frauen arbeiten "für Gotteslohn" und werden mit Lobeshymnen bei der Stange gehalten? Das beste Lob der Arbeit wäre, sie anständig dafür zu bezahlen und damit ökonomisch unabhängiger zu machen."

Margaret Minker: Mit eigenen Augen sehen,S. 67


BM-Online