ISL 

Überblick: Verkehr - öffentlicher Nah- und Fernverkehr, Sonderfahrdienste


"Verkehr" ist ein weites Feld; wir meinen hier nicht den Individualverkehr (vgl. Rubrik "Auto"), sondern wir meinen den öffentlichen Nahverkehr,also Straßenbahnen, Busse, S- und U-Bahnen, wir meinen den öffentlichen Fernverkehr, mit Bahn, Schiff und Flugzeug, aber auch die Sonderfahrdienste, wie es sie unter verschiedenen Namen in vielen Städten und Landkreisen gibt und wohl noch viele Jahre geben muß.

Regional gibt es inzwischen einige Internet-Übersichten zum öffentlichen Nahverkehr; leider sind darin die Belange mobilitätsbehinderter Menschen nicht oder noch nicht berücksichtigt. Ein Beispiel gefällig? der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) für den Großraum Frankfurt
RMV-Information  bringt es fertig, nicht einmal die U-, S- und Straßenbahnlinien bzw. -Haltestellen zu nennen, die bereits die Belange behinderter Menschen berücksichtigen.
Info des Hamburger Verkehrsverbundes, immerhin mit Ansätzen einer Fahrplanauskunft für Mobilitätsbehinderte


Rollende Zeitbomben? Sicherheit im Behindertenfahrdienst 
Sicherheit im Fahrdienst: Stand Ende 96 


Euro-Toilettenschlüssel für Behinderte 


BM-Online