ISL 

Überblick: Urlaubsmöglichkeiten für behinderte Menschen


München für Touristen mit Handicap

Eine neue Broschüre des Fremdenverkehrsamts

Das Fremdenverkehrsamt München hat eine Broschüre herausgebracht, die sich speziell an München-Gäste mit Handicap wendet. Hier sind wertvolle Tipps für Reisende mit Behinderung gebündelt, angefangen von Hinweisen zur barrierefreien An- und Abreise über Angaben zur Barrierefreiheit in öffentlichen Verkehrsmitteln, Hotels und Restaurants, Museen, Theatern, Kinos, Kirchen, Bibliotheken, Schwimmbädern bis hin zu Informationen, die zu einem gelungenen Besuch auf den Müncher Volksfesten beitragen.

Ganz praktische Hinweise gibt es zu Servicestellen für Rollstuhlreparaturen oder für Rollstuhlfahrer zugängliche Apotheken und Fahrdienste. Die zum Teil bebilderten Angaben zu Hotels, Gaststätten und Museen wurden von einem Rollstuhlfahrer auf Barrierefreiheit beziehungsweise Zugänglichkeit getestet. Zu den praktischen Infos in der Broschüre zählen auch' Angaben zu Museen in München, die auch für Blinde geeignet sind, sowie Stadtführungen für Gehörlose.

Die 53-seitige Broschüre "Touristen mit Handicap in München" im handlichen DIN A 5-Format ist mit großen Buchstaben gut leserlich gestaltet. Sie ist kostenlos erhältlich an der Tourist-Information im Hauptbahnhof und am Marienplatz oder über das Servicetelefon (089) 233-30253. Anschrift: Fremdenverkehrsamt München, Sendunger Straße 1, 80331 München.


BM-Online