BM Online 

Cannabis als Medizin


Cannabis ist nicht nur eine relativ milde Droge, sondern auch ein Medikament. Während der Wirkstoff von Cannabis, das THC, in anderen Ländern (z.B. England) in Tablettenform erhältlich ist, bleibt hierzulande bisher nur der Gang zum Dealer.
Dabei ist es eine verbreitete und allgemein tolerierte Tatsache, daß Cannabis hilft. Cannabis hilft inbesondere bei Schmerzen und Spasmen - es wird von vielen Menschen mit entsprechenden Problemen, seien es HIV-Positive (bei denen eine "Nebenwirkung" von Cannabis besonders gern gesehen wird: Cannabis macht Appetit!), mit MS oder auch mit Querschnittlähmung genommen. Ein Überblick über Internet Seiten zum Thema Cannabis und andere Drogen dieselbe Seite, hier gespiegelt

Von hier aus gelangt man über die FH Fulda an eine Liste amerikanischer Links: Drogen in der Medizin
Überblick über amerikanische Forschungen über den medizinischen Einsatz von Cannabis
Auf dieser Seite fand ich einen Aufsatz über den Einsatz von Cannabis bei Ataxis und MS:
Cannabis und Spastik (engl.)
Medical Marijuana Main Page
information about medical uses of marijuana..
und in dieser Aufzählung besonders interessant: New Mobility Magazine - Marijuana's medical use by para- and quadriplegics hier der Artikel

Auch in Deutschland gibt es eine Selbsthilfegruppe zum Thema "Cannabis als Medizin":
SH-Gruppe Cannabis als Medizin, Berlin
... auch diese Seite haben wir hier gespiegelt:SH-Gruppe Berlin