Tip: Arztwahl

Hotline hilft bei der Suche

Patienten, die mit speziellen Krankheiten geeignete Fachärzte oder Krankenhäuser suchen, tun sich bei der Suche oft schwer. Zunehmend bieten kommerzielle ,,Ärztemakler" über 0190er-Telefonnummern Daten über niedergelassene Mediziner an. Allerdings kostet bei ihnen ein fünfminütiger Anruf bereits zwölf Mark, egal ob ein brauchbarer Hinweis zu bekommen ist. Dagegen offeriert die gemeinnützige Stiftung Gesundheit einen "Arzt-Such-Service" auf einer kostenlosen Hotline (Tel. 0130/739009, montags bis donnerstags von acht bis 18 Uhr, freitags bis 16 Uhr). Dort können sich Patienten die passenden Ärzte und Kliniken in ihrer Region nennen lassen.

Rund zwei Drittel der 120000 niedergelassenen Doktoren in der Bundesrepublik stehen mit Grunddaten in der Kartei, einige tausend mit zusätzlichen Angaben. Die Stiftung weist aber daraufhin, daß sie selbst keine medizinische Beratung am Telefon betreibt. rb

FR 5.2.98