Hilfe und Pflege  Tanja Muster:

Lange Nacht



Lange Nacht

Beim Aufwachen
morgens
sagen sie mir
mir fehlt ein Bein
den Ärzten tut es leid
es war nichts mehr zu machen
sie haben alles in ihrer Macht Stehende getan
und fragen
wie es UNS geht
Draußen dämmert es
und ich antworte
Schmerzen habe ich woanders, ich sagte es schon und schon
und ohne Bein
kann es nicht gehen
nicht wegoperiert sondern wegignoriert
alles getan dafür
ihre Macht
ich erkenne Lügen und Enteignungen
fehlt nur noch
meine Wut
Eines Tages werde ich
einfach aufstehen
gegen alle medizinischen Erkenntnisse
wird es gehen
werde
meinen Körper und meine Krankheit einbehalten
meine Schmerzen benennen
Diagnosen und Diagramme verweigern
und es wird mir dann gut gehen
an nichts fehlen
weil es kein UNS mehr gibt -

Geht zum Teufel.