Leserinbrief


Hallo Hannes!
Ich find BM online ist gut gemacht und wird immer besser :-)
Gut gefällt mir, daß beh. Frauen eine Extra-Rubrik haben!
Ein bißchen mehr -Innen dürften es in den Einleitungen sein ;-))
Was mir doch irgendwie ein Dorn im Auge ist, ist die Sache mit den Devotees.
Bis dato habe ich noch gar nichts davon gewußt...
Das erste Problem für mich ist, daß Du denen soviel Raum gibst - die Site ist doch 'BEHINDERTE Menschen online' ... Viel passender fände ich da eine Rubrik: "Behinderte Menschen, die sich zu NBs hingezogen fühlen ;-)" Ich finde auch die Einleitung dazu viel zu unkritisch: Alleine schon die Bezeichnung 'Devotees', unterwürfig, find ich sehr verdächtig. Unterwerfung hat immer was mit Macht zu tun, genau unter dem Aspekt sollte das mal betrachtet werden. Ist wohl kein Zufall, daß es da praktisch nur um nichtbehinderte Männer und behinderte Frauen geht; warum wählen sie wohl eine Frau als... warum keinen Mann? Und warum die Venus?? Die Venus ist ein klassisches Bild für 'Schönheit', die es unbeachtet ihrer Nicht-Arme ist. Die Venus ist nicht 'echt' behindert... Es zeigt ungefähr: Ein bißchen krüppelig darf eine Frau sein - Hauptsache die Körperproportionen stimmen... Ich bin hier online schon einem Mann begegnet, einem Devotee, aber noch keiner Frau! Ich find diese Sache sehr gefährlich - wenn es um nur um Zuneigung ginge, dann bräuchten diese Männer keine Schublade 'ich-fühle-mich-zu-behinderten-Frauen-hingezogen', denn da scheint mir es so zu sein, daß der Schwerpunkt auf der BEHINDERUNG liegt bzw. der gesellschaftlichen Vorstellung von Behinderten: anspruchslos, dankbar und leicht zu verwalten. Und zu demütigen??? Bitte unbedingt kritischerer Umgang!!
Liebe Grüße und weiter gutes Gelingen!! :-)))
Tanuschka


BM-Online