BM Online 
Bundesverband
Gegen Benachteiligung kleinwüchsiger Kinder
Frankfurter Rundschau, 24.11.97


Weilrod. Eine Regelung zur Aufnahme kleinwüchsiger Kinder in Regelschulen und -kindergärten hat der Bundesverband "Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien" (BKMF) gefordert. Geschäftsführer Karl-Heinz Klingebiel sagte vor etwa 150 Teilnehmern zum Abschluß der BKMF-Herbsttagung in Weilrod/Mauloff (Hochtaunuskreis), immer wieder werde kleinwüchsigen Kindern zum Teil mit völlig irrationalen Begründungen die Teilnahme am Regelunterricht verwehrt. Dabei seien diese Kinder normal intelligent und in der Lage, jede geforderte geistige Leistung zu erbringen.

COPYRIGHT © 97,FRANKFURTER RUNDSCHAU

Homepage der Frankfurter Rundschau