BM Online 

Verfassungswirklichkeit...


Ich habe mich auch sehr über dieses Urteil geärgert. Ich frage mich was passiert, wenn aus organisatorischen, personellen oder finanziellen Mitteln nichtbehinderte Schulkinder der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Schulpflicht nicht nachkommen können. Werden die auf die Straße geschickt oder werden dann andere Maßstäbe wirksam? Entstehen nun nicht Kosten in ganz anderer Form aber nichtminderer Höhe?
Wo bleibt der große Integrationswille? Fangen nicht die Probleme im "Zusammen"leben an, wenn dieses Leben nicht zusammen erfolgt?
Werden die Anfragen, die mich (vor zwei Jahren) erreicht haben, ob nicht eine Heimunterbringung kostengünstiger ist, doch irgendwann in die Tat umgesetzt?
Und nicht zuletzt fragt man sich (wie oben geschehen) was es nun mit dem Benachteiligungsgebot auf sich hat ...

Gruß,
Klaus


Subject: Re: Verfassungswirklichkeit...
Newsgroups: maus.soc.handicap
Von: Klaus_Mueck@KA2.maus.de
Datum: Tue, 04 Nov 1997 22:18:00 +0100


BM-Online