BM Online 

Reader: Aktion Sorgenkind


ISL e.V. - Unter dem Titel «Gegen die Aktion als Sorgenkind bezeichnet zu werden» wird der Behindertenverband «Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland - ISL e.V.» voraussischtlich Ende November 97 einen Reader herausgeben, der sich mit dem Namen der Aktion Sorgenkind beschäftigt. Dabei sollen möglichst viele Meinungen, Erfahrungen, Empfindungen, Gedanken etc. aufgenommen werden, die behinderte Menschen mit diesem Namen verbinden.

Deshalb der Aufruf, Stellungnahmen, Artikel, Gedichte etc. zu diesem Thema bis spätestens 10. November bei der ISL e.V., Jordanstr. 5, 34117 Kassel möglichst auf Diskette in ASCII-Code, Word, Word für Windows oder in Word Perfect oder Word Perfect für Windows einzureichen. Da der Reader einen Umfang von 30 Seiten nicht übersteigen sollte, müßten die Beiträge möglichst kurz und prägnant gestaltet sein.

eMail an die ISL: miles-paul@asco.nev.sub.de


BM-Online