BM-Online  Tip: Arbeitslose

Rat für Reformopfer


Anfang dieses Jahres wurde das Arbeitslosenrecht völlig umgekrempelt. Das neue Sozialgesetzbuch III enthält zu diesem Thema 200 Paragraphen mehr als das alte Arbeitsförderungsgesetz. Für die Betroffenen ist es schwer, sich durch das Dickicht der Änderungen durchzufinden. Für sie ist der ,,Leitfaden für Arbeitslose" gedacht, der soeben in vollständig überarbeiteter und aktualisierter Form an der Fachhochschule Frankfurt erschienen ist. Auf 477 Seiten informiert der Leitfaden detailliert und auch für Nichtjuristen gut verständlich über Leistungen, Rechte und arbeitsmarktpolitische Möglichkeiten. Er klärt auf über die Neuregelungen bei ABM, Zumutbarkeit oder der Anrechnung von Nebeneinkommen und gibt zudem fallbezogene Tips, wie man sich gegen Bescheide des Arbeitsamtes wehren kann.

Zu beziehen ist der 18 Mark (inklusive Versandkosten) teure Leitfaden beim

Fachhochschulverlag, Limescorso 5 in 60439 Frankfurt/M., Fax: 069/15332840.

rb

FR 2.3.98